Besseressen

Kalte Avocadosuppe mit Koriander und Chili

Sommer. Zwar zur Zeit leider nicht in Berlin, aber irgendwo wird schon Sommer sein. Und zum Sommer passen Badehosen, Biergarten und kalte Suppen. Klingt komisch, ist aber so. Wir starten die Sommersuppensaison mit einer kalten Avocadosuppe mit Koriander, Chili, Limette und Krebsschwänzen.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin eine klein gewürfelte Zwiebel, zwei Knoblauchzehen und eine klein geschnittene Chilischote (ohne Kerne) andünsten. Mit knapp einem Liter Gemüsebrühe ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und die fein gehackten Blättchen von einem Bund Koriander, eine Prise Kreuzkümmel und den Saft von einer halben Limette dazugeben. Alles abkühlen lassen, dann mindestens für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Nun zwei reife Avocados schälen, Kerne entfernen (einfach “mit Schmackes” das Messer in den Kern drücken) und das Fruchtfleisch klein schneiden. Mit ordentlich Limettensaft beträufeln. Dazu 150 Gramm Sauerrahm geben.

Beinahe fertig: Alles zusammen in den Mixer geben und fein pürieren. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.

Jetzt 100 Gramm Krebsschwänze in kleine Weckgläser geben, die Suppe daraufgießen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und sofort servieren – oder kalt stellen. Dazu passen geröstetes Baguette und Champagner. Die Suppe lässt sich hervorragend vorbereiten, schmeckt deutlich nach Koriander und Avocado und ist schön scharf. Und (als Nicht-Kartoffelfan) anders als bei Foodina zum Glück ohne Kartoffeln.

Und damit: Schönen Sommer und guten Appetit.

About these ads

4 Kommentare

    • Lohnt sich, ist wirklich gut. :) Mit Champagner und Baguette versuchen wir die letzten Brüssel-Erinnerungen wieder wach zu rufen – auch schon wieder ein Jahr her…

Besser mal die Meinung sagen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.877 Followern an