comment 1

Wenn sich Dressing harmonisch legt

Ein großer Berliner Arbeitgeber bieten einen besonderen Service für seine Mitarbeiter: Das Kantinenessen kann anonym im Intranet kommentiert werden (was auch fleißig in Anspruch genommen wird). Und zum Glück haben uns einige der Kommentare erreicht…

Bild von boerge30 unter cc.

Da gibt es die Frustrierten, die ewigen Nörgler. Echten Käse, ein Essen ohne Alufolie, Geschmack – was die nicht immer alles wollen:

  • Der “Bauernschmaus” war grausig – lauwarm, ungesalzen, sehr fettig, teilweise waren die Karoffeln roh und andere verbrannt.
  • Schade ist natürlich, wenn die gelobte Rinderroulade dann nur bis 13.00 reicht?
  • In der Gemüsesuppe fand ich heute ein Stück Alufolie (vom Suppenwürfel?). Das fand ich ziemlich unappetitlich und wünsche mir, dass so etwas nicht mehr vorkommt!
  • Lieber Kollege, vielleicht lesen Sie mal genau die Inhaltsliste der Mikrowellen-Essen! Gesundes Essen sieht anders aus.
  • Heute war das Essen sehr gut und schmackhaft, denn ich war nicht in der Kantine.
  • Bitte bieten Sie weniger Gerichte mit Paprika an. Heute gab es Paprikaschote, Pizza (mit P?) und Cevapcici mit Paprika.
  • Bitte macht nicht so weiter. Das haben sowohl die Lebensmittel als auch wir nicht verdient.

Dann sind da die Glücklichen, die auch Sauerbraten mit Klößen bei 32 Grad nicht stört (wobei uns die “mehrfarbige” Salatbeilage wirklich etwas Angst macht):

  • Knackige Pommes. Nett anzusehen war die mehrfarbige Salatbeilage.
  • Der heutige Käsesalat war eine Wucht. Harmonisch legte sich das Dressing über den Eigengeschmack des eingesetzten Käses. Das Dressing war leicht und bekömmlich und sehr lecker.
  • Die Rinderroulade hat äusserst lecker geschmeckt. Wie bei Muttern. Weiter so!

Und dann gibt es die Philosophen, die das Essen in der Kantine als Ausgangspunkt für die ganz großen Fragen nehmen:

  • Ja, das mit dem Umdenken ist so eine Sache. Wer macht das schon gerne.
  • Irgendwie habe ich den Eindruck, dass wir uns die Finger wund schreiben können, doch es geschieht nichts. 
  • Hat das Schreiben hier eigentlich einen Sinn?

Und spätestens die letzte Frage müsste uns ja allen bekannt vorkommen. In diesem Sinne: Mahlzeit.

 
 

Like This!

About these ads

1 Comment so far

Besser mal die Meinung sagen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s